Heller Kalbsfond Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heller KalbsfondDurchschnittliche Bewertung: 31511

Heller Kalbsfond

Rezept: Heller Kalbsfond
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g kleingehackte Kalbsknochen
2 Stangen Lauch bzw. Porree
1 kleine Sellerieknolle (250g)
250 g Möhren
1 Zwiebel
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
2 l Wasser
2 TL Salz
500 g Kalbs - Nacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Knochen und das Fleisch kalt waschen. Das Fleisch in Würfel schneiden.

2

Vom Lauch welke Blätter entfernen. Die Stangen aufschlitzen, unter fließendem Wasser auch zwischen den Blättern waschen und die Stangen in dicke Scheiben schneiden.

3

Die Sellerieknolle unter fließendem Wasser bürsten, schälen und vierteln. Die Möhren unter fließendem Wasser bürsten, wenn nötig schälen oder schaben und in Stücke schneiden.

4

Die Zwiebel schälen und mit den Nelken und dem Lorbeerblatt spicken.

5

Die Knochen mit dem Fleisch in einen großen Topf geben. Das Wasser zugießen, salzen und zum Kochen bringen. Den sich bildenden Schaum wiederholt abschöpfen.

6

Das Gemüse und die gespickte Zwiebel zufügen und die Brühe bei schwacher Hitze im nicht ganz geschlossenen Topf 3 Stunden leicht sprudelnd kochen lassen. Am Ende der Garzeit soll die Flüssigkeit auf 3/4 bis 1/2 Liter reduziert sein.

7

Die Brühe durch ein Sieb gießen und auskühlen lassen. Wenn das Fett an der Oberfläche erstarrt ist, die Fettschicht abnehmen.

Schlagwörter