Helles Knäckebrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Helles KnäckebrotDurchschnittliche Bewertung: 4155

Helles Knäckebrot

Helles Knäckebrot
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 10 Stück
1 EL Butter
200 ml Milch
1 EL heller Sirup (als ljus sirap z.B. online im schwedischen Versandhandel erhältlich, alternativ geht heller Zuckerrübensirup)
12 g Hefe
2 TL Salz
zerstoßener Fenchelsamen
3 dl Grahammehl (ca. 180 g, alternativ geht auch Weizenvollkornschrot, sehr fein gemahlen)
3 dl Weizenmehl (ca. 180 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter in einem Topfschmelzen. Milch dazugießen und die Mischung auf Körpertemperatur (37°C) anwärmen. Hefe fein in eine Schüssel bröckeln und die lauwarme Milchmischung darübergießen. Salz, Fenchel, Graham- und Weizenmehl hinzufügen. Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Mit einem Backtuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. 

2

Ofen auf 275 °C vorheizen. Gleichzeitig ein Blech im Ofen erhitzen. Gegangenen Teig auf ein bemehltes Backbrett legen. Teig in zehn gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einem sehr dünnen runden Fladen auswalzen. Zu allerletzt mit einer gezackten Teigrolle walzen. Wenn man keine gezackte Teigrolle hat, mit einer normalen Teigrolle walzen und das Brot mit einer Gabel einstechen. 

3

2-3 ausgerollte Fladen auf das heiße Blech legen und in der Mitte des Ofens ca. 4 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Dasselbe mit dem Rest des Teiges machen. Brot trocken und kühl verwahren.