Herbes Quittengelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herbes QuittengeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Herbes Quittengelee

Herbes Quittengelee
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Gläser à 250ml
1 kg Quitten
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
etwas Apfelsaft zum Auffüllen
1 kg Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Quitten waschen und mit einem Tuch den Flaum von der Schale abreiben. Die Früchte klein schneiden, dabei Blütenansätze und Stiele entfernen. Mit 1,5 Liter Wasser und Zitronenschale in einen Topf geben. Erhitzen und 45 Minuten abgedeckt köcheln.

2

Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Ein Sieb mit einem sauberen Küchenhandtuch auslegen, auf eine große Schüssel setzen und den Topfinhalt hineingießen.

3

Den Saft aus dem Fruchtfleisch pressen. 1 Liter Quittensaft abmessen. Ist weniger in der Schüssel, mit Aprelsaft auffüllen. Quittensaft mit 1 kg Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme etwa 1 Stunde kochen lassen, dabei ab und zu umrühren. Gelierprobe machen.

4

Das fertige Gelee in sterilisierte Twist-off-Gläser füllen, verschließen und Gläser sofort 5-10 Minuten auf den Kopf stellen. Richtig herum erkalten lassen. So ist das Gelee ungefähr 12 Monate haltbar.

Zusätzlicher Tipp

Generell gilt: Bei Konfitüre kommt auf 1 kg Früchte 1 kg Zucker, bei Gelee auf 1 Liter Saft 1 kg Zucker. Wenn Sie die Kochzeit verkürzen wollen, nehmen Sie für dieses Rezept einfach handelsüblichen Gelierzucker 1:1, dann braucht das Gelee statt 1 Stunde nur etwa 5-10 Minuten zu kochen.