Herbstlicher Rotkohl mit Kastanien Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herbstlicher Rotkohl mit KastanienDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Herbstlicher Rotkohl mit Kastanien

Rezept: Herbstlicher Rotkohl mit Kastanien
735
kcal
Brennwert
2 h. 5 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rotkohl
125 g geräucherter, magerer Speck
2 Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
250 ml trockener Rotwein
250 ml heiße Fleischbrühe
Salz
schwarzer Pfeffer
Hier kaufen!1 Prise gemahlene Nelke
300 g Esskastanie
125 ml Milch (1,5 % Fett)
65 ml Wasser
2 EL Weinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Rotkohl äußere welke Blätter entfernen, Kohl vierteln, Strunk rausschneiden, Viertel abspülen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

2

Speck würfeln. Im Topf in 3 Minuten auslassen. Geschälte, gewürfelte Zwiebeln in 3 Minuten andünsten. Olivenöl zugeben und erhitzen. Rotkohl reingeben und dünsten.

3

Mit Rotwein und heißer Fleischbrühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und gemahlenen Nelken würzen. Umrühren. Bei mittlerer Hitze 90 Minuten garen. Backofen auf 240 Grad vorheizen. Kastanien waschen, trockenreiben, mit spitzem Messer Schale einschneiden. Auf Backblech in vorgeheizten Ofen auf mittlere Schiene schieben, backen, bis die Schalen platzen.

4

Bratzeit: 8 Minuten. Elektroherd: 240 Grad. Gasherd: Stufe 6 oder reichlich 1/2 große Flamme.

5

Kastanien rausnehmen. Schalen entfernen und Kastanien in Topf geben. Milch und so viel Wasser draufgießen, dass Kastanien bedeckt sind. Topf in vorgeheizten Ofen stellen, bis Kastanien gar sind. Garzeit: 40 Minuten. Elektroherd: 240 Grad. Gasherd: Stufe 6 oder reichlich 1/2 große Flamme.

6

Kastanien rausnehmen, abtropfen lassen und halbieren. Warm stellen. Fertig gegarten Rotkohl mit Weinessig abschmecken. Kastanien untermischen.