Herbstlicher Zwetschgenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herbstlicher ZwetschgenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Herbstlicher Zwetschgenkuchen

Rezept: Herbstlicher Zwetschgenkuchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
200 g Weizen oder Dinkel
Haselnüsse hier kaufen.50 g Haselnüsse
½ Würfel Hefe
80 ml Wasser
40 ml Sonnenblumenöl
2 EL Honig
600 g Zwetschgen
Öl für die Form
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weizen oder Dinkel, sowie die Haselnüsse fein mahlen.

2

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Sonnenblumenöl und dem Honig zu dem Mehl geben und alles zu einem glatten, weichen Teig kneten.

3

Den Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen nahezu verdoppelt hat.

4

ln der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, der Länge noch aufschneiden, entsteinen und die zusammenhängenden Hälften noch einmal jeweils der Länge nach zur Mitte hin ein- aber nicht durchschneiden.

5

Den Teig noch einmal gut durchkneten und eine gefettete Springform damit gleichmäßig auslegen.

6

Die Zwetschgen möglichst dicht dachziegelartig auf den Hefeteig legen, mit Zimt bestreuen und den Kuchen noch einmal an einem warmen Ort 5 bis 10 Minuten gehen lassen.

7

Anschließend auf der mittleren Leiste in den kalten Backofen schieben und bei 200°C 30 bis 35 Minuten backen.