Herbstliches Kartoffel-Erdnuss-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herbstliches Kartoffel-Erdnuss-BrotDurchschnittliche Bewertung: 41527

Herbstliches Kartoffel-Erdnuss-Brot

mit Pilzen und Tomaten

Herbstliches Kartoffel-Erdnuss-Brot
35 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Brot
450 g mehligkochende Kartoffeln
25 g Butter
1 gehackte Zwiebel
1 zerdrückte Knoblauchzehe
Hier kaufen!125 g ungesalzene Erdnüsse
75 g frische Semmelbrösel
1 Ei (verquirlt)
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 EL frisch gehackter Koriander
150 ml Gemüsebrühe
75 g Champignons in Scheiben
50 g getrocknete Tomaten in Streifen
Salz und Pfeffer
Sauce
150 g Crème fraîche
2 TL Tomatenmark
2 TL klarer Honig
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 EL frisch gehackter Koriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine kleine Kastenform einfetten. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in kochendem Wasser 10 Minuten garen. Abgießen, zu Püree zerstampfen und beiseite stellen.

2

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebel und Knoblauch zufügen und 2 - 3 Minuten glasig dünsten. Die Erdnüsse fein hacken oder für 30 Sekunden mit den Semmelbröseln in den Mixer geben.

3

Erdnüsse, Semmelbrösel, Ei, Koriander und Brühe unter das Kartoffelpüree ziehen. Zwiebel und Knoblauch zufügen und gut mischen. Die restliche Butter zerlassen, die Pilze zugeben und 2 - 3 Minuten dünsten.

4

Die Hälfte der Kartoffelmischung in die Form geben und gut andrücken. Die Pilze und die getrockneten Tomaten darüber geben und mit der restlichen Kartoffelmasse abdecken.

5

Die Oberfläche glätten. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 190°C eine Stunde backen, bis das Kartoffelbrot fest ist.

6

Unterdessen die Zutaten für die Sauce in einer Schüssel verrühren. Das Kartoffelbrot in Scheiben schneiden, mit der Sauce übergießen und servieren.