Herbstsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HerbstsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.41525

Herbstsalat

mit Pilzen und Rehfleisch

Rezept: Herbstsalat
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat
200 g Blattsalat (z.B. Feldsalat, Chicorée, Rucola und Kresse)
100 g Pilze (z.B. Pfifferlinge, Steinpilze und Champignons)
100 g zartes Rehfleisch (z.B. Rehrückenfilet)
4 Wachteleier
2 Scheiben Toastbrot oder 1 Brioche
1 EL Butterschmalz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Für die Sauce
2 EL saure Sahne
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL Dijonsenf
1 EL Weinessig oder Sherryessig
1 Prise getrockneter Thymian
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 EL Majoran (frisch gehackt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Salate waschen und gründlich trockenschleudern. Die Pilze putzen.
Das Rehfleisch in feine Streifen oder dünne Scheiben schneiden.
Die Wachteleier etwa 2 Minuten kochen lassen, dann kalt abschrecken und schälen.

2

Für die Sauce die saure Sahne, das Olivenöl und den Senf verrühren.
Mit dem Essig, dem Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken.

3

Das Brot in sehr kleine Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Brot darin hellgelb braten.
Die Bratpfanne ausreiben, 1 Esslöffel Olivenöl hineingeben und die Pilze sehr kurz bei starker Hitze darin ziehen lassen.mit Pilzen und Rehfleisch.
Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Pfanne wieder ausreiben.
Das restliche Olivenöl hineingeben und das Fleisch etwa 1/2 Minute bei starker Hitze unter Rühren anbraten. Es soll innen noch rosa sein.

4

Die Salatblätter auf Teller verteilen. Die Pilze in die Mitte geben und alles mit der Sauce begießen.
Mit den Brotcroûtons bestreuen. Das Fleisch noch warm mit dem Bratfond daraufgeben.
Den Salat mit den halbierten Wachteleiern garnieren und mit dem Majoran bestreuen.