Hering auf flämische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hering auf flämische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Hering auf flämische Art

Hering auf flämische Art
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Heringe vom Rücken her ausnehmen, waschen, mit Zitronensaft etwas säuern und 10 Minuten ziehen lassen. Dann trockentupfen, innen salzen und mit Mehl bestäuben.

 

 

2

Für die Füllung die eingeweichten Brötchen mit etwas Bouillon zu einem festen Brei zerstampfen, das Ei dazurühren, mit Salz, Pfeffer, geriebenem Muskat und gehacktem Petersiliengrün würzen, mit etwas Bröseln binden. Diese Farce in die Heringe locker einfüllen, die Heringsrücken zusammenstecken oder -nähen, mit dem Rücken nach unten im vorgeheizten Grill auf geöltem, heißen Rost rundum braten, dabei immer wieder wenden und mit Öl bestreichen.

3

Für die Soße die in Scheiben geschnittene Zwiebel in ganz wenig Wasser weichkochen, zerdrücken, mit Tomatenketchup und feingewiegten Essiggurken und etwa Milch gut verrühren, mit Salz, einer Prise Zucker und Paprika würzen, mit Essig und Senf abschmecken. Extra zum Fisch servieren.