Heringe in Remoulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heringe in RemouladeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Heringe in Remoulade

Heringe in Remoulade
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
6 Salzheringe
1 Zwiebel
2 hartgekochte Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL feingehackte Zwiebel
2 EL gehackte Kräuter
1 TL Selleriesalz
1 Msp. Pfeffer
1 Msp. Zucker
3 EL Mayonnaise
4 EL Sahne
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1

Die gut gewässerten und entgräteten Salzheringe in mundgerechte Stückchen schneiden. Auf einer Platte anordnen. Die Zwiebel in Ringe schneiden und darüber verteilen. Die hartgekochten Eier sehr fein hacken, langsam das Olivenöl zugießen, den Zitronensaft, die feingehackte Zwiebel, Kräuter wie Petersilie, Estragon und Schnittlauch, Selleriesalz, Pfeffer und Zucker zufügen.

2

All diese Zutaten gründlich vermengen. Dann die Mayonnaise mit der Sahne einrühren. Diese dickliche Sauce über die Heringe gießen und etwa 1 Stunde kühlstellen, bevor die Heringe in Remouladensauce serviert werden. Mit gehackter Petersilie kann noch garniert werden.