Heringe in Weißweinmarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heringe in WeißweinmarinadeDurchschnittliche Bewertung: 41520

Heringe in Weißweinmarinade

Heringe in Weißweinmarinade
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 große Heringe Köpfe abgeschnitten, ausgenommen, den Rogen im Fisch gelassen
1 mittelgroße Möhre in dünne Scheiben geschnitten
1 große Zwiebel in dünne Scheiben geschnitten
1 Stange Bleichsellerie in dünne Scheiben geschnitten
4 EL Öl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
1 Prise zerriebenes Lorbeerblatt
1 Bouquet garni möglichst mit etwas Fenchel
Koriander jetzt bei Amazon kaufenKörner Koriander
2 Zitronen geschält und in Scheiben geschnitten
Petersilie gehackt
Weißweinmarinade
40 cl trockener Weißwein
1 EL gehackte Schalotten
1 EL Öl
1 kleine Knoblauchzehe zerdrückt
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Marinade zunächst die Schalotten in Öl glasig braten. Knoblauch und Wein dazugeben und mit Salz würzen. Zum Kochen bringen und 5 Minuten simmern lassen. Im Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen und abkühlen lassen.

2

Anschließend Möhren-, Zwiebel- und Selleriescheiben kurz in dem Öl braten, bis sie halbgar sind. Den Boden einer ovalen feuerfesten Form mit der Hälfte der Gemüse bedecken. Die Heringe mit Salz, Pfeffer, Thymian und dem zerriebenen Lorbeerblatt würzen und in den Topf auf das Gemüsebett legen. Das bouquet garni und die Korianderkörner dazugeben, das restliche Gemüse über die Fische verteilen und die Marinade darübergießen. Im vorgeheizten Backofen auf der oberen Schiene bei 170° (Gasherd Stufe 2) 12 bis 15 Minuten garen. Das bouquet garni entfernen, abkühlen lassen und bis zum Servieren im Eisschrank kühlen. Kurz vor dem Servieren die marinierten Heringe mit Zitronenscheiben garnieren und mit Petersilie bestreuen.