Heringseintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HeringseintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Heringseintopf

Rezept: Heringseintopf
20 min.
Zubereitung
1 Tag 4 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Fisch
2 Bismarckheringe
5 Matjesheringe
3 Karotten
2 Zwiebeln
3 Gewürzgurken
1 Zitrone
Kapern
Für die Sauce
125 ml Sahne
125 ml Joghurt
3 EL Essig
Zitronenabrieb einer halben Zitrone
Salz
Hier kaufen!15 Tropfen Tabasco
1 Msp. Ingwerpulver
1 Msp. Majoran
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messer, 1 Schüssel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1

Bismarck- und Matjesheringe einige Stunden in Wasser einlegen, gut waschen und in mundgerechte Stücke teilen. Die geschälten Karotten in Stifte teilen und in wenig Salzwasser kurz andünsten. Die enthäuteten Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Gewürzgurken und Zitrone in feine Scheibchen teilen. (Bei der Zitrone eine ungespritzte Frucht verwenden.) Die Heringsstücke, Karottenstifte, Zwiebelringe, Gurken- und Zitronenscheibchen sowie die Kaperngut miteinander vermischen.

2

Aus der Sahne, Joghurt, Essig, der abgeriebenen Zitronenschale, Salz, Tabasco, Ingwer und Majoran eine Soße anmischen. Entweder die Sauce über den Heringstopf geben und im Kühlschrank den ganzen Tag ziehen lassen oder die Sauce erst kurz vor dem Servieren mit den restlichen Zutaten vermischen. Auch hierzu schmeckt gut Graubrot und ein kaltes Blondes' Besonders gut nach durchzechter Nacht!