Heringsfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HeringsfiletsDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Heringsfilets

auf Curryeis

Rezept: Heringsfilets
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Dosen Heringsfilet in Currysoße
2 Zwiebeln
2 Bananen
1 EL Butter
1 TL Curry
1 Tassen Reis
3 Tassen Hühnerbrühe (Würfel)
Lorbeerblatt
125 ml Milch
4 Scheiben Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln und Bananen schälen, Zwiebeln in feine Würfel und Bananen in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und Margarine in einen Topf geben, dünsten, bis die Zwiebeln gelb sind. Dann die Bananen dazugeben, kurz anbraten und mit Curry bestäuben.

2

Den Reis dazurühren, heiße Hühnerbrühe dazu gießen, das Lorbeerblatt hinzufügen und das Gericht zugedeckt auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten garen. Dabei nicht rühren.

3

Die Heringsfilets mit der Currysoße auf dem Reis verteilen, mit Milch beträufeln und mit Käsescheiben zudecken. Bei 225 Grad überbacken, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Vielleicht noch mit etwas Curry bestreuen und zu Gemüsesalat aus grünen Erbsen, gedünstetem Blumenkohl und gekochten Möhren servieren.