Heringsröllchen mit gelber Paprikasauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Heringsröllchen mit gelber PaprikasauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Heringsröllchen mit gelber Paprikasauce

Rezept: Heringsröllchen mit gelber Paprikasauce
20 min.
Zubereitung
10 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
6 Bismarckheringe (etwa 400 g)
50 g Gewürzgurke
150 g Zwiebel
150 g säuerliche Äpfel
50 g Möhren
250 ml trockener Weißwein
Für die Sauce:
200 g gelbe Paprikaschote
Jodsalz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
scharfer Senf
2 EL Crème fraîche
Außerdem:
1 EL gehackte Kräuter zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Heringe der Länge nach teilen und die Hälften mit der Haut nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Je ein Stück Gewürzgurke darauflegen und aufrollen. Die Zwiebeln in dünne Scheiben, die Äpfel in Spalten und die Möhre in feine Stifte schneiden. ln eine entsprechend große Schüssel geben und die Heringsröllchen daraufsetzen. Mit dem Weißwein übergießen und mehrere Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen.

2

Für die Sauce die vorbereiteten Paprikaschoten in etwa 15 Minuten weich kochen. Abkühlen lassen und im Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und dem Senf würzen und die Crème fraîche unterrühren. Die eingelegten Heringsröllchen mit den übrigen Zutaten auf Teller verteilen und mit der Sauce übergießen. Mit den gehackten Kräutern (Schnittlauch und Dill) bestreuen.