Herrenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HerrenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Herrenkuchen

Rotweinkuchen

Herrenkuchen
1 Std. 5 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g weiche Butter
250 g Zucker
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
Kakaopulver gibt es hier.1 TL Kakaopulver
250 g Mehl
125 ml Rotwein
1 Päckchen Backpulver
100 g Vollmilch- Schokoladenstreusel
3 EL Aprikosenkonfitüre
1 Becher Schokoladenglasur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Kastenform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Ofen auf 180-190 ºC vorheizen.

2

Die Butter schaumig rühren und nach und nach mit dem Zucker und den Eiern zu einer sehr guten Schaummasse rühren. Den Vanillezucker, Zimt und Kakao zugeben. Das Mehl sieben und zwei Drittel abwechselnd mit dem Rotwein einrühren, unter das letzte Drittel Mehl das Backpulver mischen und einrühren. Dann die Schokoladenstreusel untermischen.

3

Den Teig in die Form füllen und etwa 60 Minuten backen. Danach den Kuchen kurz abdämpfen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

4

Nun die Aprikosenkonfitüre leicht erwärmen und durchpassieren. Den Kuchen damit bestreichen und antrocknen lassen. Die Schokoladenglasur schmelzen und den Kuchen damit überziehen.

Zusätzlicher Tipp

Herrentorte

Den Rührteig in der Springform backen. Den Kuchen dreimal durchschneiden, die Schnittflächen leicht mit Rotwein und Rum tränken. Eine Schicht mit Preiselbeeren, eine mit Aprikosenkonfitüre und eine mit Powidl (Pflaumenmus) füllen. Die Torte zusammensetzen, mit Schokoladen-Buttercreme überziehen und mit geraspelter Schokolade bestreuen.