Herz-Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herz-SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41535

Herz-Schokoladenkuchen

Herz-Schokoladenkuchen
50 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Herz-Backform; ca. 6 Personen)
Für den Teig
4 Eier
120 g Zucker
80 g Mehl
2 EL Kakao
Haselnüsse hier kaufen.20 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Schokoraspel
Für die Creme
Haselnüsse hier kaufen.50 g Haselnüsse geschält
50 g Walnusskerne
50 g brauner Zucker
100 Vollmilchschokoladen
Kakaopulver gibt es hier.1 EL Kakaopulver
200 ml Schlagsahne
Für den Guss
150 g Zartbitterschokolade
2 EL Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden der Herz-Springform (ca. 18 cm Durchmesser) ausbuttern.

2

Für den Teig die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Das Mehl mit dem Kakao abwechselnd mit den Eigelben unter den Eischnee ziehen. Die Haselnüsse und die Schokoraspel unterheben und in die Springform füllen. Im Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Dann herauslösen und zweimal waagrecht durchschneiden.

3

Für die Creme die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett langsam goldbraun anrösten bis sie duften. Abkühlen lassen, dann zusammen mit dem Zucker im Mixer fein mahlen. Die Schokolade hacken und zusammen mit der Milch in einen Topf geben. Unter Rühren schmelzen lassen. Zusammen mit dem Kakao unter die Nüsse rühren. Abkühlen lassen und zwischendurch mehrmals umrühren. Wenn die Masse beginnt cremig und fester zu werden, auf zwei Böden streichen und alle aufeinander setzen. Die Schokolade für den Guss grob hacken und mit der Sahne über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wenn die Schokolade beginnt anzuziehen, über den Kuchen gießen und fest werden lassen.