Herzhafte Quarkklöse mit Lauchsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herzhafte Quarkklöse mit LauchsoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.41525

Herzhafte Quarkklöse mit Lauchsoße

Herzhafte Quarkklöse mit Lauchsoße
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Soße
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
1 TL Sonnenblumenöl
100 ml lieblicher Weißwein
100 ml
200 g Frischkäse 0,2% Fett
100 ml Schlagsahne mind. 30%
Salz
Pfeffer
Für die Klößchen
2 Möhren
750 g Magerquark
3 Eier
4 EL Crème légère 15%
200 g Mehl
150 g Semmelbrösel
Muskat
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Lauch der Länge nach halbieren, putzen und das Grüne in hauchdünne ca. 6-8 cm lange Juliennestreifen schneiden. Den Rest in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und durchpressen, die Lauchringe mit dem Knoblauch in Öl andünsten, den Wein und die Gemüsebrühe zugießen und ca. 5 Minuten um die Hälfte einköcheln lassen, den Frischkäse einrühren, so lange köcheln lassen bis sich der Frischkäse vollständig aufgelöst hat. Nun die Sahne zufügen und einmal ggfl. noch etwas einköcheln lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf niedrigster Stufe warm halten.
2
Für die Klöße den Quark abtropfen lassen und mit Eiern und Creme legere glatt rühren. Die Karotten schälen und fein reiben, mit Mehl und Semmelbröseln unter den Quark mengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 12 Klöße aus dem Teig formen und diese in leicht kochendes Salzwasser geben, Temperatur herunter schalten und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten gar ziehen lassen, nicht mehr kochen.
3
Die Klöße mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und mit der Sahnesoße auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem Lauchgrün bestreut und mit Petersilie garniert heiß servieren.