Herzhafter Greyerzer Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herzhafter Greyerzer KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Herzhafter Greyerzer Käsekuchen

Rezept: Herzhafter Greyerzer Käsekuchen
30 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Teig
200 g Mehl
100 g Butter
1 Prise Salz
Butter für die Form
Eierguß
275 g Gruyère-Käse
250 ml Creme double
4 Eier (Größe M)
2 Eigelbe
1 EL Mehl
100 ml Milch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss (frisch gerieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf die Arbeitsfläche schütten. Die Butter in Flöckchen dazugeben. Beides mit den Händen zerreiben, bis sich eine feinkrümelige Masse bildet. Aus den Krümeln eine Mulde formen. 100 ml Wasser und Salz hineingeben. Alle Zutaten von der Mitte her schnell zu einem Teig verkneten. Den Teig mindestens 2-3 Stunden kühl stellen (oder am Vortag zubereiten).

2

Den Käse ohne Rinde auf der Haushaltsreibe raspeln. Creme double mit Eiern und Eigelb verquirlen. Das Mehl mit der Milch verrühren. Beides gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3

Eine Tarteform (26 cm Durchmesser) leicht ausfetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Form damit auslegen. Den Teigrand mit der Gabel rundherum andrücken. Den Teig am Boden häufig mit der Gabel einstechen.

4

Den Käse auf dem Boden verteilen. Den Eierguß darauf gießen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 30-35 Minuten bei 175 Grad) auf der untersten Einschubleiste 30-35 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Den Käsekuchen lauwarm servieren.