Herzhafter Schweinenacken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herzhafter SchweinenackenDurchschnittliche Bewertung: 4155

Herzhafter Schweinenacken

Herzhafter Schweinenacken
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
2 kg Schweinenacken ohne Knochen
Für die Würzmischung
Chili hier kaufen.2 fein gehackte Chilis
Hier kaufen!frisch geriebener Ingwer
1 EL grobes Meersalz
Jetzt hier kaufen!2 TL Zimtpulver
2 TL schwarze Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!1 TL geriebene Muskatnuss
1 EL brauner Zucker
Chilipulver
Hier kaufen!5 EL Weißweinessig
8 EL Öl
Sonstiges
Räucherofen
Holzkohlebriketts
Räucherchips nach Geschmack, z.B. Kirsche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die fein geriebenen Zutaten für die Würzmischung zu einer Paste vermengen. Den Braten abspülen und trocken tupfen. Anschließend mit der Würzmischung kräftig einreiben und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
 

2

Am nächsten Tag das Fleisch in heißem Öl von allen Seiten in einer Pfanne anbraten. in der Zwischenzeit den Räucherofen auf 120 °C vorheizen. Das angebratene Fleisch auf dem Rost über einer Tropfschale platzieren und in ca. 3- 4 Stunden bis zu einer Kerntemperatur von 71 °C garen. Nach 60 Minuten die Räucherchips dazugeben. Nach dem Garen das Fleisch 15 Minuten ruhen
lassen.

Zusätzlicher Tipp

Unter der Kerntemperatur versteht man die Temperatur im inneren des Grillgutes. Sie wird während oder gegen Ende der Garzeit gemessen, um den optimalen Garzeitpunkt zu bestimmen. Bei Steaks, Hamburgern usw. sollte ein möglichst schnell messendes Thermometer zum Einsatz kommen, um den exakten Kerntemperaturwert zu ermitteln.

Dazu passt: Barbecuesauce