Herzhafter Spinat-Ei-Strudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herzhafter Spinat-Ei-StrudelDurchschnittliche Bewertung: 4153

Herzhafter Spinat-Ei-Strudel

Herzhafter Spinat-Ei-Strudel
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Päckchen Blätterteig (TK, ca. 300 g)
750 g Spinat
1 Zwiebel
2 EL Butter
150 g Crème fraîche
1 Ei
4 hartgekochte Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 EL Petersilie fein gehackt
Milch zum Bestreichen des Strudels
Gemüse
400 g Brokkoliröschen
400 g Möhren
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2
Spinat waschen, putzen, verlesen und abtropfen lassen.
3
Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter in einem Topf andünsten, Spinat zugeben, zusammenfallen lassen und ca. 6 Min. dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auskühlen lassen.
4
Creme fraiche mit dem Ei glatt rühren, Petersilie dazugeben und unter den Spinat rühren.
5
Hartgekochte Eier pellen.
6
Blätterteig ausrollen. Auf 1/3 des Teiges die Spinatfüllung aufgeben, die Eier darauf verteilen, etwas eindrücken, den Teig einrollen und mit Milch bestreichen.
7
Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (220°C) ca. 30-35 Minuten goldgelb backen.
8
Für das Gemüse Möhrchen putzen und zusammen mit dem Brokkoli in Salzwasser 2-3 Min. blanchieren, abtropfen lassen und in heißer Butter schwenken. Mit Salz abschmecken und zum Strudel servieren.