Herzmuscheln in Gewürztunke Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herzmuscheln in GewürztunkeDurchschnittliche Bewertung: 3157

Herzmuscheln in Gewürztunke

Herzmuscheln in Gewürztunke
170
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Herzmuschel
1 rote Zwiebel (in Streifen geschnitten)
3 Schalotten (in Streifen geschnitten)
2 cm Ingwerwurzel (geschält, fein gerieben)
1 grüne Pfefferschote (fein gehackt)
2 Knoblauchzehen (geschält, fein gehackt)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl extra vergine
100 ml Tomatenfruchtfleisch
1 EL Zucker
400 ml Fischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühe
2 TL Mondamin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln für etwa 1/2 Stunde in fließendes kaltes Wasser legen, damit sie den Sand, den sie in der Schale haben, verlieren. Während des Wässerns öfter mit der Hand bewegen. Muscheln, die sich bei Berührung nicht schließen, entfernen, sie sind abgestorben und sollten besser nicht verzehrt werden.

2

 Nun in einem Topf die Zwiebeln, Ingwer, Pfefferschote und den Knoblauch in Olivenöl 3 Minuten anschwitzen. Die Tomatenfleischwürfel und den Zucker zufügen, mit der Fischbrühe auffüllen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die gewaschenen Herzmuscheln in die Sauce geben, gut umrühren und etwa 4 Minuten ganz leicht köcheln lassen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben entfernen, auch sie könnten verdorben sein.

4

Den Mondamin mit etwas kaltem Wasser verquirlen und unter Rühren zu den Muscheln geben.

5

Anschließend auf tiefen Tellern anrichten und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zum Tunken eignet sich als Ergänzung frisch gebackenes Stangen-Weißbrot und dazu ein Glas trockener, weißer Burgunder.