Hessischer Wildkaninchenpfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hessischer WildkaninchenpfefferDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Hessischer Wildkaninchenpfeffer

Rezept: Hessischer Wildkaninchenpfeffer
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Wild - Kaninchen
1 gestr. TL Salz
feiner schwarzer Pfeffer
1 gestr. TL Paprikapulver
2 Zwiebeln
125 g Blutwurst
5 EL Öl oder Schmalz
12 weiße Pfefferkörner
125 ml Rotwein
125 ml Wasser
1 gestr. EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Kaninchenfleisch die Knochen herauslösen. Diese grob zerschlagen und mit der gleichen Menge Wasser 2 Stunden lang kochen. Fleisch in kleine Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut vermischen.

2

Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Blutwurst enthäuten und in Würfel schneiden. Öl oder Schmalz in einem großen Topf erhitzen. Fleisch, Pfefferkörner, Zwiebelscheiben und die Blutwurstwürfel hineingeben und 10 Minuten anbraten.

3

Wein und Wasser zugießen. Mehl darüberstäuben und umrühren. Gericht in 35 bis 40 Minuten gar schmoren. Mit Kartoffelbrei und Tomatensalat servieren.