Himbeer-Mango-Dessert mit Fruchtsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Himbeer-Mango-Dessert mit FruchtsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21532

Himbeer-Mango-Dessert mit Fruchtsauce

Rezept: Himbeer-Mango-Dessert mit Fruchtsauce

Himbeer-Mango-Dessert mit Fruchtsauce - Leichte Nachspeise mit erfrischender Fruchtfüllung und zweierlei Saucen.

270
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Terrine (à 650 ml)
650 g Himbeeren (frisch oder TK)
2 reife Mangos (à ca. 300 g)
1 EL Zucker (30 g)
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
75 ml Schlagsahne
100 g Joghurt (1,5 % Fett)
2 reife Kiwis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Himbeeren ggf. vorsichtig waschen und trockentupfen oder auftauen lassen. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und anschließend in sehr dünne Scheiben schneiden.

2

Eine Terrinenform mit Frischhaltefolie auskleiden und mit den Mangoscheiben überlappend auslegen.

3

250 g Himbeeren mit Zucker pürieren und durch ein feinmaschiges Sieb streichen.

4

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. Sahne steifschlagen.

5

Aufgelöste Gelatine mit dem Schneebesen unter das Himbeerpüree rühren. Sahne und Joghurt unterziehen.

6

1/3 der Himbeercreme in die Form füllen und 100 g Himbeeren daraufsetzen. Das 2. Drittel der Creme einfüllen, weitere 100 g Beeren darauf verteilen, das letzte Drittel Creme einfüllen und die Mangoscheiben darüberschlagen, sodass die Füllung bedeckt ist.

7

Terrinenform mit Frischhaltefolie verschließen und für mindestens 2 Stunden kühl stellen.

8

Inzwischen restliche Himbeeren und Kiwis getrennt fein pürieren und durch ein Sieb passieren.

9

Dessert stürzen, mit einem heiß abgespülten Messer in Scheiben schneiden und mit Himbeer- und Kiwisauce servieren.