Himbeer-Parfait Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Himbeer-ParfaitDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Himbeer-Parfait

Rezept: Himbeer-Parfait
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
450 g Himbeeren plus etwas mehr zum Garnieren
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
1 EL Kirschwasser nach Belieben
75 g Zucker
125 ml Wasser
2 Eiweiß
300 g Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Himbeeren in einem Mixer pürieren und durch ein Haarsieb in eine Schüssel passieren.

2

Anschließend den Puderzucker darübersieben und sorgfaltig unterrühren. Nach Belieben das Kirschwasser dazugeben.

3

Währenddessen Zucker und Wasser in einen kleinen, schweren Topf geben und unter Rühren sanft erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Zucker-Wasser-Mischung zum Kochen bringen und ohne Rühren ungefähr 5 Minuten zu einem Sirup einkochen. Achten Sie dabei darauf, dass der Sirup nicht braun wird.

In der Zwischenzeit das Eiweiß sehr steif schlagen.

4

Danach den heißen Sirup unter ständigem Rühren nach und nach in den Eischnee gießen. Die Masse sollte nun dicklich cremig und luftig sein. Rühren Sie noch weiter bis die Masse erkaltet ist.

5

Anschließend die Sahne steif schlagen.

Das Himbeermark unter die Eiweißmasse ziehen. Arbeiten Sie erst danach auch die Sahne ein.

6

Die Parfaitmasse in einen Gefrierbehälter fühlen und offen 1- 2 Stunden gefrieren.

Dann die Masse in eine Schüssel füllen und kräftig rühren, um die Eiskristalle aufzubrechen. Das Parfait wieder in den Gefrierbehälter geben und weitere 1- 2 Stunden gefrieren, bis sie fest ist. Für eine weitere Lagerung den Behälter mit einem Deckel verschließen.

Das Parfait mit Himbeeren garniert servieren.