Himbeer-Roulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Himbeer-RouladeDurchschnittliche Bewertung: 3154

Himbeer-Roulade

Himbeer-Roulade
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Biskuit
5 Eier getrennt
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
100 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Für die Füllung
400 ml Schlagsahne
250 g frische Himbeeren
100 g Zartbitterschokolade
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 210°C (Umluft) vorheizen.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein großes Geschirrtuch ausbreiten und mit Zucker bestreuen.

3

Für den Biskuit die Eiklar zu Schnee schlagen und kühl stellen. Die Eigelbe mit Zucker, Salz und Vanillezucker zu einer hellgelben, voluminösen Schaummasse aufschlagen. Den Eischnee auf die Schaummasse häufen. Das Mehl mit Backpulver darüber sieben und alles unter die Schaummasse ziehen. Die Biskuitmasse 1-1,5 cm dick gleichmäßig auf's Blech streichen und in 7-10 Minuten rasch goldgelb backen. Den Kuchen auf das Geschirrtuch stürzen und locker aufrollen. Gut auskühlen lassen.

4

Den Kuchen wieder vorsichtig entrollen, die Sahne darauf verstreichen und die Hälfte der Himbeeren darauf verteilen. Den Biskuit von der Längsseite her locker aufrollen und mit der Öffnung nach unten auf eine Kuchenplatte legen. Die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und den Biskuit damit verzieren. Die Himbeeren in einer Reihe obenauf setzen, dann mit Puderzucker bestauben und servieren.