Himbeer-Schokorolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Himbeer-SchokorolleDurchschnittliche Bewertung: 3.6155

Himbeer-Schokorolle

Rezept: Himbeer-Schokorolle
30 min.
Zubereitung
2 h. 42 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (5 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Backblech, 30x40 cm)
Für den Teig
3 große Eier
100 g Zucker
20 g Vanillezucker
3 EL heißes Wasser
100 g Mehl
2 EL Kakao leicht entölt
1 TL Backpulver
Für die Füllung
Hier kaufen!2 Blätter weiße Gelatine
150 g Himbeeren
30 g Zucker
300 g Schlagsahne
Himbeeren und Blätter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

2

Die Eier trennen und den Eischnee mit der Hälfte vom Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig schlagen. Das Wasser zugeben und etwas weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen. Anschließend unterheben. Den Eischnee unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen.

3

Den Biskuit aus dem Ofen nehmen, ein Küchentuch mit Zucker bestreuen und den Biskuit darauf stürzen. Das Backpapier abziehen, locker auflegen und den Biskuit aufrollen. Zur Seite stellen und gut auskühlen lassen.

4

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. Das Himbeermark einrühren und die Sahen unterheben.

5

1/4-1/3 der Masse in einen Spritzbeutel füllen. Die Roulade ausrollen und die Himbeercreme auf den Teig streichen. Aufrollen und die Außenseite mit der restlichen Creme bespritzen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen. Anschließend mit Himbeeren und Blättern garniert servieren.