Himbeer-Zitronen-Kuchen mit Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Himbeer-Zitronen-Kuchen mit SahneDurchschnittliche Bewertung: 3.7153

Himbeer-Zitronen-Kuchen mit Sahne

Himbeer-Zitronen-Kuchen mit Sahne
45 min.
Zubereitung
4 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Pie, 26 cm Durchmesser
Für den TEig
200 g Mehl
1 EL Zucker
1 Prise Salz
150 g Butter
1 Ei
200 g getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
4 Eier
100 ml Zitronensaft
Hier kaufen!3 Blätter weiße Gelatine
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
200 g Himbeeren
Außerdem
250 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus dem Mehl, Zucker, Salz, Butter und Ei einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitz vorheizen. Eine gebutterte Pieform mit dem Teig auskleiden. Die Ränder gut hochziehen und oben am Rand abschneiden. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig stechen und mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. Im heißen Backofen 20–25 Minuten "blind" backen.

2

Die Bohnen und das Backpapier entfernen und den Boden gut auskühlen lassen. Für den Belag die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Hälfte von dem Puderzucker weiß-schaumig schlagen. Den Zitronensaft einfließen lassen und über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und unter die Eigelbcreme rühren. Über einem kalten Wasserbad kalt schlagen.

3

Die Eiweiße steif schlagen, den restlichen Puderzucker zugeben und wieder steif schlagen. Unter die Eigelbcreme ziehen und zum Schluss die verlesenen Himbeeren untermengen. Auf dem Tortenboden verteilen, glatt streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und die Pie damit verzieren. In Stück geschnitten servieren.