Himbeerkaltschale Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HimbeerkaltschaleDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Himbeerkaltschale

mit Baisertropfen

Rezept: Himbeerkaltschale
30 min.
Zubereitung
8 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Baisertropfen
2 Eiweiß
50 g Zucker
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Jetzt kaufen!60 g gesiebter Puderzucker
Kaltschale
750 ml Apfelsaft
150 g Zucker
Jetzt kaufen!2 gestrichene TL Speisestärke
500 g Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Speisestärke mit dem Puderzucker vermischen, unter den Eischnee heben und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 10 füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Baisertropfen spritzen. Diese bei 50 °C und leicht geöffneter Ofentür über Nacht mehr trocknen als backen. Vorsichtig vom Papier lösen.

2

Den Apfelsaft - bis auf 2 bis 3 EL - mit 100 g Zucker in einer Kasserolle zum Kochen bringen. Speisestärke mit 2 bis 3 EL Apfelsaft glatt rühren und die kochende Flüssigkeit damit binden. Einige Male aufwallen lassen und vom Herd nehmen.

3

Himbeeren verlesen, 350 g fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Himbeermark mit dem Apfelsaft verrühren, kalt stellen. Vor dem Servieren die restlichen Himbeeren zuckern, unter die Kaltschale mischen. Mit Baisertropfen garnieren.