Himbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
HimbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81551

Himbeerkuchen

Himbeerkuchen
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (51 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Teig
250 g Mehl
130 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
Für den Belag
300 g Magerquark
200 g Schmand
200 g Schlagsahne
75 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zügig zu einem glatten Teig kneten, in Folie wickeln und mindestens 30 Min. kühl stellen.

2

Für den Belag Den Schmand mit dem Quark, der Sahne und dem Zucker glatt rühren. Die Eier trennen, die Eigelbe unterrühren.

3

Den Teig dünn auswellen und eine Tarteform damit auskleiden, mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 8 Min. vorbacken. Aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Die Eiweiße steif schlagen unter die Quarkcreme mischen, auf dem Teig verstreichen. Die Himbeeren fein pürieren und mit einem Esslöffel dekoartiv auf der Quarkcreme verteilen, mit einem Holzspieß leicht einrühren/einziehen.

4

Im Ofen bei 175 °C ca. 30-45 Min. backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und Nach Beleiben mit Frischen Himbeeren und Melissenblättchen garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Die Menge der Zutaten für den Belag reicht bei einer tarteform locker für 2 Kuchen. Ansonsten super leckerer Kuchen.