Himbeermuffin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HimbeermuffinDurchschnittliche Bewertung: 41525

Himbeermuffin

Rezept: Himbeermuffin
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
300 g frische Himbeeren
Für den Teig
120 g zerlassene Butter
200 g Zucker
250 g saure Schlagsahne
2 Eier
200 g Mehl
1 TL Zitronenschale
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
Für die Garnitur
1 Eiweiß
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
rote Lebensmittelfarbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Himbeeren putzen und 12 Stück für die Garnitur beiseite legen. Für den Teig die Butter mit dem Zucker, der sauren Sahne und den Eiern verrühren. Das Mehl mit dem Zitronenabrieb, der Stärke und dem Backpulver mischen und unter die Butter-Sahne-Masse rühren. Die Mulden eines Muffinblechs einfetten und zur Hälfte mit dem Teig befüllen. Einige Himbeeren darauf setzen und mit dem restlichen Teig abdecken.

2

Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen, vorsichtig aus den Förmchen stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Für die Garnitur das Eiweiß steig schlagen und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Die Masse mit der Lebensmittelfarbe einfärben, in einen Spritzbeutel mit großer Sternentülle füllen und je einen Tupfer mittig auf einen Muffin platzieren. Trocknen lassen und mit einer Himbeere belegen. Um jeden Muffin eine Papiermanchette geben und mit einem rosa Schleifenband verzieren.