Himbeerrolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HimbeerrolleDurchschnittliche Bewertung: 4.5152

Himbeerrolle

ohne Gluten

Rezept: Himbeerrolle
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Scheiben
Für das Mehl
40 g Maisstärke
Hier kaufen!30 g Maismehl
3 g Bindemittel (Bindino)
Für die Himbeerrolle
3 Eier
75 g Zucker
1 Prise Salz
Backpulver
150 g Magerquark
100 g Mascarpone
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
200 g Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier trennen. Die Eigelbe und den Zucker in einer Schüssel zu einer schaumigen, hellen Masse rühren. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Das Mehl und das Backpulver mischen und mit dem Eischnee unter die Eigelb-Zucker-Masse heben. Die Masse gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausstreichen und sofort im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa l5 Min. backen.

2

Ein sauberes, feuchtes (nicht tropfnasses) Küchentuch über das Backblech spannen. Den Biskuit auf das Tuch stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen und dann den Biskuit mit dem Tuch einrollen. So lässt sich die Biskuitrolle später gut weiterverarbeiten und trocknet nicht aus. Auskühlen lassen.

3

ln der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu Quark, Ricotta (oder Mascarpone) und Puderzucker gut verrühren, dann die Beeren unterheben.

4

Die Biskuitrolle aufrollen, das Tuch entfernen und den Teig mit der Füllung bestreichen. Wieder einrollen und die Enden abschneiden. Nun 1 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren mit ein wenig Puderzucker bestäuben.