Himbeertorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HimbeertorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Himbeertorte

Himbeertorte
45 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig:
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
100 g weiche Margarine
2 Eier
5 EL Wasser
Für die Füllung:
600 g Tiefkühlhimbeere
3 EL Himbeergeist
Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
die Hälfte der Glasur Mischung aus der Packung
Für den Guss:
die andere Hälfte Glasur Mischung aus der Packung
1 EL heißes Wasser
einige Tropfen Zitronenaroma
zum Garnieren:
Jetzt bei Amazon kaufen!abgezogene, gehobelte, gebräunte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Teig nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten. Für 5 Böden jeweils etwa 2 EL des Teiges auf einen gefetteten Springfonnboden (Durchmesser etwa 26cm) streichen (darauf achten, daß die Teiglage am Rand nicht zu dünn ist, damit der Boden nicht zu dunkel wird).

2

Jeden Boden ohne Springformrand backen, bis er hellbraun ist. Backen: Gas: 5 Minuten vorheizen, Stufe 3-4; Strom: 175-200 °C; Backzeit: je Boden 15-20 Minuten. Jeden Boden sofort nach dem Backen vom Springformboden lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Für die Füllung die Himbeeren in einer Schüssel bei Zimmertemperatur auftauen lassen und mit dem Himbeergeist beträufeln.

4

Die gut gekühlte Sahne in einer kalten Schüssel etwa eine halbe Minute schlagen, dann die Hälfte der mit Sahnesteif gemischten Glasurmischung unter ständigem Schlagen einstreuen und die Sahne steif schlagen.

5

Die Himbeeren unter die Schlagsahne heben. Die einzelnen Böden mit der Füllung bestreichen und sie zu einer Torte zusammensetzen, die oberste Schicht muss aus einem Boden bestehen.

6

Für den Guss die restliche Glasurmischung mit so viel Wasser glattrühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht und einige Tropfen Zitronen-Aroma hinzufügen. Die obere Seite der Torte mit dem Guss bestreichen und am Rand etwa 2 cm breit mit Mandeln bestreuen.