Hirn in Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hirn in GeleeDurchschnittliche Bewertung: 41513

Hirn in Gelee

Hirn in Gelee
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
2 Kalbshirn -oder Ochsenhirne
1 Bund Kräuter
1 Tasse Weinessig
1 l Wasser
Salz
4 Gewürzkörner
Zwiebel
1 l Gelee aus kräftiger Rinderbrühe
gehackter Schnittlauch
Brunnenkresse oder Petersilie
1 l Remouladensauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hirne werden gewässert (alle blutigen, faserigen Teile werden entfernt) und in Wasser mit Essig und den anderen Zutaten ganz langsam etwa 15 Minuten gekocht. In der Brühe läßt man die Hirne erkalten, legt sie dann zum Abtrocknen auf ein sauberesTuch und schneidet sie in Scheiben. In eine Glasschüssel gießt man eine fingerdicke Schicht von dem mit Weinessig gut abgeschmeckten Rindergelee, läßt dieses erstarren, legt darauf die Scheiben vom Hirn, bestreut sie mit dem Schnittlauch und füllt die Schüssel mit dem fast stockenden restlichen Gelee auf. Man legt beim Servieren einen Kranz Brunnenkresse oder grüne Petersilie um das Gericht und reicht die Sauce gesondert.