0
Drucken
0

Hirschgulasch

Hirschgulasch
30 min
Zubereitung
1 h 45 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 3 große Gläser
¾ kg Hirschfleisch (Hals, Schulter)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Wenden
2 Scheiben roher Bauchspeck
Butterschmalz zum Anbraten
1 Zwiebel
1 Bund Wurzelwerk
2 Zweige Thymian
2 Lorbeerblätter
1 TL Wacholderbeere
1 Knoblauchzehe
1 EL eingekochte Preiselbeeren (Kompott)
100 ml Rotwein
Wasser nach Bedarf
2 große Einweckgläser mit Gummiring, Deckel, Halteklammer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für das Hirschragout das Gulaschfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Den Speck in feine Streifen schneiden.
2
In einem großen Schmortopf Butterschmalz erhitzen. Den Speck darin anbräunen.
3
Das Fleisch würzen, etwas in Mehl wenden und im heißen Butterschmalz gut anbraten.
4
Inzwischen das Wurzelwerk putzen, evtl. schälen und in gleichmäßige kleine Würfel schneiden. Das Gemüse zum Fleisch geben und etwas mitbraten lassen. Wenn das Fleisch rundherum angebräunt ist, abgezupfte Thymianblättchen, Lorbeer, Wacholder, Knblauch und Preiselbeeren zugeben. Das Ganze mit dem Rotwein ablöschen, etwas Wasser angießen, dass das Fleisch bedeckt ist und in ca. 45 Minuten fast gar schmoren lassen. Dabei öfter umrühren und nach Bedarf Wasser nachgießen.
5
Den Backofen auf 130°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein tiefes Backblech 1 cm hoch mit warmem Wasser füllen und auf der untersten Einschubhöhe in den Ofen geben.
6
Das Ragout in die Weckgläser einfüllen, sofort verschließen und im Backofen 10 Minuten einwecken. Die Garzeit beginnt, wenn sich "Perlen" in der Flüssigkeit bilden.
Top-Deals des Tages
GOURMETmaxx 09861 Glas-Wasserkocher mit LED-Farbwechsel | 5 Temperaturstufen | Warmhaltefunktion | 1,8 Liter | 2.200 Watt | Silber-Schwarz
VON AMAZON
33,99 €
Läuft ab in:
Iris EUDF-M Schuhboxen 3er-Set, Plastik
VON AMAZON
23,95 €
Läuft ab in:
Iris EUDF-M Schuhboxen 3er-Set, Plastik
VON AMAZON
20,04 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages