Hirschhornkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HirschhornkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Hirschhornkuchen

Rezept: Hirschhornkuchen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
200 g weiche Margarine
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 TL Hirschhornsalz
125 g Sahne
350 g Mehl
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
50 g zerlassene Margarine
Für die Glasur
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
3 EL Kakao
1 EL weiche Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig:

Die Margarine in eine Schüssel geben und mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Eiern schaumig rühren.

Das Hirschhornsalz in der Sahne glatt rühren und mit der Margarinemasse vermischen.

Nach und nach das gesiebte Mehl und die Speisestärke zugeben, sodass ein zäher Teig entsteht.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf ein gefettetes Backblech geben und gleichmäßig mit Margarine bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) etwa 20 Minuten backen.

Herausnehmen und auskühlen lassen.

2

Für die Glasur:

Den Puderzucker mit dem Kakao vermischen, sieben und mit 3 Esslöffel heißem Wasser glatt rühren.

Die Margarine unterrühren.

Den Hirschhornkuchen sofort mit der Glasur überziehen.