Hirschmedaillons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HirschmedaillonsDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Hirschmedaillons

in Wacholderrahm

Hirschmedaillons
677
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Hirschrückenfilet ohne Knochen
Salz
Pfeffer
1 EL Wacholderbeere
200 g rote Zwiebel
1 Süßkartoffel
2 Möhren
1 Petersilienwurzel
2 EL Butterschmalz oder Pflanzenöl
100 g durchwachsener Speck
200 ml Sahne
250 ml Wildfond
2 cl Wacholderschnaps
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Wacholderbeeren im Mörser zerstoßen und den Hirschrücken damit einreiben. Die Zwiebeln schälen und achteln. Die Süßkartoffel, Möhren und Petersilienwurzel schälen und würfeln. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

2

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Das Gemüse zugeben und mitschmoren. Den Speck in Scheiben schneiden und den Hirschrücken damit belegen. Wildfond angießen und im Ofen abgedeckt etwa 20 Minuten schmoren. Dann das Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

3

Den Bratfond pürieren. Die Sahne und den Wildfond einrühren, aufkochen, den Schnaps angießen und pikant abschmecken. Das Fleisch in Medaillons schneiden und mit der Sauce servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Kartoffelklöße.