Hirschragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HirschragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Hirschragout

Rezept: Hirschragout
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
600 g Hirschfleisch (aus der Schulter, ohne Knochen)
150 g durchwachsener Speck
2 EL Pflanzenfett
4 mittelgroße Zwiebeln
Salz
Pfeffer
10 Wacholderbeeren
5 Pimentkörner
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
1 Lorbeerblatt
2 Msp gerebelter Thymian
600 ml heißes Wasser
3 gestr. EL Weizenmehl
4 EL Rotwein
Johannisbeergelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hirschfleisch waschen, abtrocknen, enthäuten und zusammen mit dem Speck würfeln.

2

2 EL Pflanzenfett zerlassen, den Speck darin auslassen und das Fleisch von allen Seiten gut darin anbraten.

3

4 mittelgroße Zwiebeln abziehen, würfeln, mitbräunen lassen und das Fleisch mit Salz, Pfeffer, 10 Wacholderbeeren, 5 Pimentkörnern (Nelkenpfeffer), 1 Gewürznelke, 1 Lorbeerblatt und 2 Msp. gerebeltem Thymian würzen.

4

Etwas von 600 ml heißem Wasser hinzugießen, das Fleisch gar schmoren lassen, verdampfte Flüssigkeit nach und nach ersetzen und wenn das Fleisch gar ist, das restliche Wasser hinzugießen.

5

3 gestrichene EL Weizenmehl mit 4 EL Rotwein anrühren, das Ragout damit binden und mit Salz, Pfeffer und Johannisbeergelee abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Kartoffelkroketten oder Salzkartoffeln, Spätzle, Rotkohl, Apfelmus mit Preiselbeerkompott.

Variante: Das Ragout mit saurer Sahne und Mischpilzen verfeinern.

Anstelle von Hirschfleisch kann auch Rehfleisch verwendet werden (Schmorzeit 2-2,5 Stunden).