Hirschsteaks mit Madeirasauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hirschsteaks mit MadeirasauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Hirschsteaks mit Madeirasauce

Rezept: Hirschsteaks mit Madeirasauce
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 gefrorene Hirschsteaks
2 EL Öl
1 gestr. TL Salz
½ TL Pfeffer
½ TL zerstoßene Wacholderbeere
50 g roher Schinken
1 gestr. EL Mehl
375 ml Fleischbrühe aus Brühwürfeln
2 TL Zitronensaft
¼ TL Zucker
5 EL Madeira
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die gefrorenen Hirschsteaks von beiden Seiten mit Öl bestreichen. 1/2 TL Salz, den Pfeffer und die zerstoßenen Wacholderbeeren mischen und die Hirschsteaks von beiden Seiten damit einreiben. Das restliche Öl in der Pfanne gut erhitzen. Die Hirschsteaks hineinlegen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 8 bis 10 Minuten braten.

2

Die gebratenen Hirschsteaks auf eine vorgewärmte Platte legen und im Backofen warm stellen.

3

Den Schinken in feine Würfelchen schneiden. Das Mehl ins Fett stäuben und unter Rühren kurz bräunen lassen. Mit der Fleischbrühe nach und nach auffüllen und die Sauce unter Rühren mehrmals aufkochen lassen.

4

Die Schinkenwürfel, das restliche Salz, den Zitronensaft, den Zucker und den Madeirawein zufügen. Alles gut mischen und erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Sauce gesondert zu den Hirschsteaks reichen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Kartoffelkroketten und grüne Bohnen.