Hirse-Porree (Lauch)-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hirse-Porree (Lauch)-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Hirse-Porree (Lauch)-Pfanne

Hirse-Porree (Lauch)-Pfanne
385
kcal
Brennwert
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Zwiebel
1 TL Pflanzenöl
100 g Hirse
knapp 1 TL Curry
Koriander jetzt bei Amazon kaufenKoriander (gemahlen)
Pfeffer und wenig Salz
250 ml Wasser
300 g Porree (Lauch; vorbereitet)
Hier einkaufen!20 g Mandelstifte
1 TL Majoran gerebelt
2 EL gehackte, glattblättrige Petersilie
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
1 EL saure Sahne (10% Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel abziehen, halbieren, in feine Würfel schneiden, in dem erhitzten Öl glasigdünsten lassen. Hirse und Gewürze hinzufügen. Das Wasser dazugießen, zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze in etwa 20 Minuten ausquellen lassen.

2

Den Porree (Lauch) putzen, der Länge nach halbieren, sorgfältig waschen, in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

3

Die Mandelstifte in dem erhitzten Öl unter Wenden goldgelb rösten. Lauch und Majoran hinzufügen. Bei schwacher Hitze 3-4 Minuten dünsten lassen. Petersilie, Hirse, Sojasauce und Sahne unter den Porree (Lauch) mischen. Mit wenig Salz abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Gegartes Getreide (Reis, Hirse, Bulgur) bleibt nach dem Garen körnig, wenn zwischen Topf und Topfdeckel ein Tuch gelegt wird. Der aufsteigende Dampf wird durch das Tuch aufgesogen. Es entsteht kein Kondenswasser, welches das Übergaren verursachen würde.