Hirse-Topfen-Bratlinge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hirse-Topfen-BratlingeDurchschnittliche Bewertung: 3.71531

Hirse-Topfen-Bratlinge

Hirse-Topfen-Bratlinge
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Kartoffeln
100 g Quark
2 Eier
3 EL Hirseflocke oder feines -mehl
8 getrocknete Feigen
Honig nach Geschmack
Jetzt hier kaufen!1 Msp Zimt
1 Msp. abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitronen
1 Prise Meersalz
Hier kaufen!4 EL Weizen-Vollkornmehl
Butter zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln gründlich abbürsten, dann in wenig Salzwasser in 25 bis 30 Minuten gar kochen lassen. Die Kartoffeln anschließend schälen und grob reiben.

2

Den ausgedrückten Quark, die Eier und das Hirsemehl oder die -flocken unter die Kartoffelmasse mischen. Die Feigen klein schneiden und mit dem Honig und den Gewürzen unter den Teig mengen.

3

Mit einem Esslöffel Klöße abstechen, diese etwas flachdrücken und in Vollkornmehl wenden. In der Butter von beiden Seiten 2 bis 3 Minuten goldgelb backen.

Zusätzlicher Tipp

Sehr gut schmeckt zu den Hirse-Topfen-Bratlingen ein Apfelmus. Dazu reiben Sie Äpfel in eine Schüssel und schmecken sie mit Zitronen und Orangensaft und nach Belieben mit etwas Weißwein ab. Mit Zimt, gemahlenen Nelken, Honig und eventuell fein gehackter Zitronenmelisse wird das Mus dann abgeschmeckt.