Hirseauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HirseauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Hirseauflauf

Hirseauflauf
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Hirse
1 EL Öl
Gemüsebrühe
500 g frischer Grünkohl oder 450 g tiefgefrorener Grünkohl
4 Eier
100 g Emmentaler oder Bergkäse, frisch gerieben
Salz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Die Hirse auf ein Sieb geben, kalt abspülen, abtropfen lassen und verlesen.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch bei mittlerer Hitze unter Rühren darin glasig braten. Die Hirse dazugeben und so lange mitbraten, bis die Körner vom Öl überzogen sind. Die Gemüsebrühe dazugießen, die Hirse einmal aufkochen und dann zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.  

2

Inzwischen die gewaschenen Grünkohlblätter in reichlich kochendem Wasser etwa 2 Minuten blanchieren, dann abgießen, abschrecken und feinhacken. Den tiefgefrorenen Grünkohl auftauen lassen und fein zerkleinern. Die Hirse lauwarm abkühlen lassen. 

3

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Eier trennen. Die Eigelbe, den Grünkohl und den Käse unter die Hirse mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken. Die Eiweiß steifschlagen und unter die Hirsemasse ziehen.  

4

Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Die Hirsemasse einfüllen und mit Butterflöckchen belegen. Den Auflauf im Ofen etwa 30 Minuten backen. Die Form dann auf die oberste Schiene stellen und den Hirseauflauf in 10 Minuten bräunen lassen.