Hirseauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HirseauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Hirseauflauf

Hirseauflauf
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Hirse waschen, abtropfen lassen und hinzufügen. Die Gemüsebrühe dazugeben, alles aufkochen und die Hirse anschließend bei milder Hitze etwa 20 Minuten aufquellen lassen. Die Hirse mit Curry würzen und die gehackte Petersilie darunterrühren.

2

In der Zwischenzeit den Lauch und die Möhren putzen und waschen, den Lauch in Ringe und die Möhren in Würfel schneiden. Die Möhren und den Lauch zusammen mit dem Lorbeerblatt und dem Tomatenmark in wenig Salzwasser in 5 bis 10 Minuten garen. Danach das Lorbeerblatt entfernen und das Gemüse mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskat und Curry abschmecken.

3

Den Spinat verlesen und waschen. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Die restlichen Zwiebelwürfel in dem restlichen Öl glasig dünsten. Den tropfnassen Spinat hinzufügen und so lange kochen, bis er zusammenfällt. Anschließend mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskat und dem Knoblauch abschmecken und abtropfen lassen.

4

Eine Auflaufform mit dem Öl einfetten, ein Drittel der gekochten Hirse hineinfüllen, ein Drittel des Käses darüberstreuen und das gut abgetropfte Lauch-Möhren-Gemüse darauf verteilen. Das zweite Drittel der Hirse darauf geben, wieder mit einem Drittel des Käses bestreuen und den Spinat darauf geben. Mit der restlichen Hirse abdecken.

5

Den Joghurt mit den Eiern und dem restlichen Käse verrühren und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Den Guß auf dem Hirseauflauf verteilen. Den Auflauf auf die mittlere Schiene in den kalten Backofen stellen und bei 220 Grad 25 bis 30 Minuten backen.