Hirseklößchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HirseklößchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Hirseklößchen

mit Tomatensauce

Hirseklößchen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Klößchen
400 ml Gemüsebrühe (Extrakt)
150 g ganze Hirse
1 Ei
1 EL Magerquark
2 EL geriebener Käse
1 EL Vollkorn-Semmelbrösel
Meersalz
weißer Pfeffer
Muskat
1 l Gemüsebrühe
Für die Soße
1 Dose geschälte Tomaten
1 Knoblauchzehe
Meersalz
Kräuter der Provence
2 EL Schlagsahne
Soßenbinder
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Hirse heiß abwaschen. ln die Brühe geben. Bei geringer Hitze etwa 30 Minuten garen. 

2

Noch vorhandene Flüssigkeit abgießen. Hirse mit dem Pürierstab des Handrührgerätes pürieren. Mit den übrigen Zutaten mischen, kräftig abschmecken und 5 Minuten ausquellen lassen. 

3

1,5 Liter Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Mit 2 EL (zwischendurch immer wieder in heißes Wasser tauchen) Klöße von der Masse abstechen, in die kochende Brühe geben und bei reduzierter Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Abtropfen lassen.  

4

Tomaten pürieren. Durch ein Sieb in einen Topf streichen. Erwärmen. Geschälte Knoblauchzehe mit einer Presse hineindrücken. Mit Meersalz und Kräutern abschmecken. Schlagsahne und Soßenbinder mit einem Maßlöffel verrühren und in die Soße geben.  

5

Auf vier Teller verteilen, darauf die Klößchen anrichten. Dazu schmeckt grüner Salat.