Hirseküchle mit Möhrensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hirseküchle mit MöhrensoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Hirseküchle mit Möhrensoße

Rezept: Hirseküchle mit Möhrensoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Küchle
1 kleine Zwiebel
2 Möhren
100 g Lauch
200 g Hirse
2 TL Gemüsebrühe
1 l Wasser
Salz
Pfeffer
3 Eier (Größe M)
200 g Gouda
Schnittlauch
(glutenfreies) Paniermehl
Sonnenblumenöl zum Braten
Möhrensoße
450 g Möhren
1 kleine Zwiebel
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
200 ml Sahne
100 g Gouda
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel enthäuten und klein schneiden. Möhren und Lauch waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel in Öl anbraten, das Gemüse dazu andünsten.

2

Hirse waschen und kurz mit andünsten. Die Gemüsebrühe in Wasser auflösen, zur Hirse geben und 10 Minuten kochen. Anschließend 20 Minuten bei geringer Wärmezufuhr quellen lassen.

3

Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier, fein geriebenen Käse und Schnittlauchröllchen unterheben. Mit dem Paniermehl binden, sodass man feste Küchle formen kann. 

4

Die Küchle in Sonnenblumenöl in der Pfanne beidseitig ausbacken und servieren.

5

Für die Möhrensoße die Mohrrüben waschen und klein raspeln. Die Zwiebeln enthäuten und klein schneiden. Zusammen in Öl und etwas Wasser andünsten.

6

1 TL Gemüsebrühe dazugeben, 5-10 Minuten weich kochen und pürieren. Sahne und Käse dazurühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.