Hirsesalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HirsesalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Hirsesalat

mit Sellerie und Walnüssen

Hirsesalat
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 großer Teller, 1 Tasse, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Hirse heiß abwaschen, dann mit 250 ml Wasser in den Topf geben und mit Dillspitzen, Oregano, Papikapulver, Pfeffer in gewünschtem Maße würzen. Dann die Rosinen und die kleingeschnittene Knoblauchzehe hinzu. Das Ganze kurz aufkochen, dann den kleingeschniltenen Lauch hinzu und anschließend alles auf der kleinsten Stufe etwa 30 Minuten garen lassen.

2

In der Zwischenzeit den Bleichsellerie waschen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren waschen, halbieren und in kleine Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, säubern und in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie zerkleinern und zu der Sahne und den Ölen in die Tasse geben, ebenso die Hefeflocken dazugeben. Wer die Soße etwas dünnflüssiger mag, gibt etwas Wasser, gerne aus der garenden Hirse, hinzu. Fertig ist die Salatsoße.

3

Hat die Hirse zu Ende gegart, eventuell übriges Wasser weggießen. Den Inhalt des Topfes auf den Teller geben, mit den Gemüsen, den grob gehackten Walnüssen, den Sonnenblumenkernen und der Soße vermengen. Das Ganze etwa 30 Minuten ziehen lassen.