0
Drucken
0

Hochzeitstorte mit Schwänen

Hochzeitstorte mit Schwänen
6 h
Zubereitung
8 h
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Torte (Böden mit 14, 20 und 26 cm Durchmesser
Für die mittlere und kleinste Etage
300 g dunkle Schokolade
10 Eier
320 g Zucker
250 g Butter
250 g Mehl
1 TL Backpulver
Für die größte Etage
400 g dunkle Schokolade
12 Eier
400 g Zucker
300 g Butter
300 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
Zum Füllen und Verzieren
400 g Johannisbeergelee oder Preiselbeergelee
750 g Butter
300 g Aprikosenkonfitüre
Jetzt hier kaufen!2 ½ kg Marzipanrohmasse
Jetzt kaufen!500 g Puderzucker
1 Eiweiß
Jetzt kaufen!400 g Puderzucker
Außerdem
8 Tortendübel (Confiserie- bzw. Konditoreibedarf)
Rosenausstecher (Blütenblatt und Blätter)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Springformen (28, 22 und 16 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Zuerst den Teig für die kleinste und die mittlere Etage rühren und backen, dann die größte Etage anfertigen. Für den Teig die Schokolade schmelzen. Die Eier trennen. Die Eiweiß mit einem Drittel Zucker steif schlagen. Butter, Zucker und Eigelbe sehr gut schaumig rühren. Die Schokolade unterziehen. Den Eischnee zugeben. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls zugeben (sieben), alles unterziehen. Die Masse in die Formen streichen und auf der mittleren Schiene 50 Minuten (kleinste Form) bis 1 Stunde 30 Minuten (größte Form) backen (Stäbchenprobe machen). Herausnehmen, auskühlen lassen und aus den Formen lösen.
Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
2
Inzwischen die Marzipanrosen und Schwäne anfertigen: Für die Rosen etwa ein Viertel der Marzipanrohmasse mit der Hälfte des Puderzuckers verkneten. Auf einer Silikonunterlage dünn ausrollen und Blütenblätter ausstechen. Alle Blätter zum Rand hin mit einem Modellierholz (Ballform) dünn ausstreichen. Für jede Rose zunächst einen Marzipanball rollen (Durchmesser ca. 2 cm), diesen oval formen und an einer Seite mit den Fingerspitzen zuspitzen (= Knospe). Nacheinander leicht überlappend pro Blüte und je nach gewünschter Blütengröße etwa 5-12 Blütenblätter um die Knospe anlegen. Dabei die Blätter an der Basis festdrücken und die Blattränder leicht nach außen umlegen. Auf diese Art und Weise etwa 18-20 Blüten in verschiedenen Größen anfertigen. Für die Schwäne jeweils etwas Marzipanmasse gut walnussgroß und eiförmig formen. Eine dünne Rolle formen (ca. 1-2 cm dick) und als Hals und Kopf an den eiförmigen Körper ansetzen. Die Ansatzstellen mit den Fingern verstreichen. Am Kopfende die Rolle zum Schnabel zuspitzen. Seitlich jeweils zwei Flügel ansetzen. Mit einem Messer oder Modellierstab dem Schwan Struktur geben (ein Federkleid einritzen, Augen und Schnabel einprägen). Das restliche Marzipan dünn und sehr lang ausrollen und nach Belieben daraus Bänder schneiden zur Deko der Torte.
3
Die Butter schaumig rühren, nach und nach das Gelee unterrühren, sodass eine glatte Creme entsteht.
4
Jeden Tortenboden dreimal durchschneiden. Jeweils den unteren Tortenboden in einen Tortenring stellen, mit Schnaps beträufeln, mit etwas Creme bestreichen, den nächsten Boden auflegen und ebenfalls tränken und bestreichen. Auf diese Art alle Torten wieder zusammensetzen, tränken und füllen. Die oberen Böden jeweils passend auflegen und jede Torte außen dünn aprikotieren (mit heißer Aprikosenkonfitüre bestreichen).
5
Die restliche Marzipanrohmasse mit dem übrigen Puderzucker verkneten und in 6 Teile teilen. Drei Teile wieder zusammenkneten, auf einer Silikonunterlage maximal 1 cm dick ausrollen und die größte Torte damit überziehen. Die mittlere Torte mit etwa zwei Teilen des Marzipans überziehen und die kleinste Torte mit etwa einem Teil des Marzipans.
6
Alle drei Torten auf je eine in der Größe genau passende Tortenplatte geben. Die mittlere Torte auf die größte stellen, dabei vier Tortendübel (Länge zuschneiden je nach Tortenhöhe) in die größere Torte einsetzen, die die Tortenplatte der nächsten Etage tragen. Die kleinste Torte auf die mittlere Etage setzen und dabei ebenfalls Tortendübel einsetzen.
7
Das Eiweiß verquirlen, dann den Puderzucker unterrühren, sodass eine dickcremige Masse entsteht. Mit Folie abdecken, da sie sehr schnell austrocknet. Die Masse in einen Spritzbeutel mit sehr kleiner Lochtülle füllen und nach Belieben auf die Ränder bzw. Seiten der Torte Girlanden und Tupfen aufspritzen. An einer Seite der Torte die Rosen anbringen (mit ganz wenig Spritzglasur ankleben), die Schwäne auf der Torte fixieren und die Bänder auf die Torte drappieren.
Top-Deals des Tages
Magnetastico® | 50 Stück Neodym Magnete N52 Würfel 5x5x5 mm | Kühlschrankmagnet Pinnwandmagnet Dauermagnet Whiteboard Magnet
VON AMAZON
14,99 €
Läuft ab in:
Etekcity 5KG Digitale Küchenwaage, Digitalwaage, Elektronische Waage, aus Edelstahl mit 2,15 Liter Schale Innenbehälter und Timer, Silber
VON AMAZON
19,36 €
Läuft ab in:
Mikrofaser Handtücher,Caloics® leichtes, schnell trocknendes saugfähiges&Antibakterielles Deodorant Mikrofaser-Badetuch 130 x 80 cm und 60 x 38cm für Reisen,Bad und Sport
VON AMAZON
12,74 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages