Hokkaido-Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hokkaido-CremeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Hokkaido-Creme

Rezept: Hokkaido-Creme
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hokkaido-Kürbis
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL würzig-süßes Olivenöl
125 ml frische Milch (1,5 % Fett)
2 Prisen Gewürzmischungen aus Zimt, Nelke, Muskatnuss und Pfeffer
3 EL Haselnussöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis schälen, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

2

Das Olivenöl in einer großen Sauteuse erhitzen und das Kürbisfleisch darin 5 Minuten dünsten. Salzen und pfeffern, 50 ml Wasser zugießen und zugedeckt etwa 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse schön weich ist. Der Gargrad lässt sich am besten mit einer Messerspitze prüfen.

3

Die Milch mit dem Viergewürzpulver erhitzen. Die Kürbisstücke in der Küchenmaschine zu einem glatten Püree verarbeiten, dabei nach und nach die heiße Milch zugießen. Ist die Kürbiscreme zu dick, mit weiterer Milch in die gewünschte Konsistenz bringen. Bei laufendem Gerät das Haselnussöl zugeben. Die Kürbiscreme abschmecken und sofort servieren.