Holländischer Matjessalaat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Holländischer MatjessalaatDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Holländischer Matjessalaat

Rezept: Holländischer Matjessalaat
700
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Backpflaumen
8 Matjesfilets à 80g
200 g frische grüne Bohnen u.B. Prinezess- oder Bobbybohnen
Meersalz
1 Zwiebel
1 Bund Dill
1 Zitrone
250 g saure Sahne
etwas Pfeffer aus der Mühle
1 säuerlicher Apfel z.B. Granny Smith
2 Tomaten
2 Eier (Größe M)
1 großer Kopfsalat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

IDie Backpflaumen, wenn nötig, entkernen und in reichlich Wasser etwa 30 Minuten einweichen. Die Matjesfilets je nach ihrem Salzgehalt etwa 30 Minuten wässern. Die Filets anschließend aus dem Wasser nehmen, trockentupfen und in etwa 2,5cm breite Streifen schneiden.

2

Die Bohnen putzen, waschen, in etwa 3 cm lange Stücke schneiden, in leicht gesalzenem Wasser in etwa 5 Minuten bißfest kochen und anschließend eiskalt abschrecken. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden.

3

Den Dill waschen, trockentupfen, von festen Stielen befreien und drei Viertel davon fein hacken. Die Zitrone halbieren und auspressen. Den Saft zusammen mit der sauren Sahne in einer Schüssel gut verrühren. Den Dill dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Den Apfel schälen, vierteln, entkernen, die Spalten in Scheiben schneiden und unter die Sahnesauce geben.

5

Die Backpflaumen achteln und zusammen mit den Zwiebelscheiben, den Bohnenstücken und den Matjesfiletstreifen unter die Sauce ziehen. Das Ganze abdecken und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

6

Die Tomaten kreuzweise einritzen, von den Stielansätzen befreien, in kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und enthäuten. Sie dann halbieren, entkernen und vierteln.

7

Die Eier in etwa 10 Minuten hartkochen, kalt abschrecken, pellen und achteln. Den Kopfsalat putzen. Die einzelnen Blätter waschen und gut trockentupfen. Die starken Blattrippen herausschneiden.

8

Die Salatblätter auf Teller legen. Den Matjessalat darauf anrichten und das Ganze anschließend mit den Eiachteln, den Tomatenvierteln und dem restlichen Dill garnieren.

Zusätzlicher Tipp

  • Den Matjessalat können Sie nach Belieben mit Gewürzen, Obst oder Gemüsen Ihrer Wahl verändern. Schmecken Sie die saure Sahne doch mal mit Curry ab. Dazu das Currypulver zuvor in etwas Fischfond (Fertigprodukt aus dem Glas) oder Weißwein anrühren.  Schneiden Sie anstelle des Apfels etwa 1/4 frische Ananas in mundgerechte Stücke. Geben Sie diese erst kurz vor dem Servieren unter den Fischsalat, damit er nicht bitter wird.
  • Die Bohnen können Sie durch etwa die gleiche Menge Karotten ersetzen. Diese putzen, waschen, in feine Stifte schneiden, bißfest kochen und unter den Salat mischen.
  • Wer nicht auf seine Linie achten muss, kann einen Teil der sauren Sahne durch Mayonnaise ersetzen.

 

Getränketipp:
Zum Matjessalat trinken Sie am besten einen Genever und Mineralwasser. Sollte Ihnen der Wacholderbeerbranntwein aus Holland nicht zusagen, wählen Sie Mineralwasser pur oder ein kühles Pils.