Holländisches Fondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Holländisches FondueDurchschnittliche Bewertung: 41515

Holländisches Fondue

Rezept: Holländisches Fondue
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
300 g mittelalter Gouda Käse
300 g Leerdammer Käse
1 Knoblauchzehe
2 Schalotten
50 g Butter
trockener Weißwein
Jetzt kaufen!1 Speisestärke
3 EL trockener Sherry (Fino)
Sahne
1 Prise gemahlener Kümmel
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Beide Käsesorten fein hobeln. Knoblauch schälen und das Caquelon damit kräftig ausreiben. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einem Stieltopf erhitzen und die Schalotten darin glasig braten.

2

Nun den Wein angießen, erhitzen und unter ständigem Rühren den Käse hinzufügen und aufkochen. Anschließend die Speisestärke mit Sherry verrühren und das Fondue damit binden. In das Caquelon füllen und auf den Rechaud stellen. Erst jetzt die Sahne in die Mischung rühren, das Fondue pikant mit Kümmel und Cayennepfeffer abschmecken und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

Dazu können sowohl Weißbrotwürfel als auch kleine Pellkartoffeln gereicht werden.

Zusätzlicher Tipp

Da die Holländer große Liebhaber französischer Weine sind, sollten Sie es ihnen gleichtun und zu diesem besonderen Fondue einen Châteauneuf-du-Pape servieren. Es schmeckt aber auch ein kühles Bier oder ein kräftiger Weißwein.