Holsteinisches Süppchen mit Kräuterklößchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Holsteinisches Süppchen mit KräuterklößchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Holsteinisches Süppchen mit Kräuterklößchen

Rezept: Holsteinisches Süppchen mit Kräuterklößchen
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Ochsenfleisch
2 l Wasser
1 Würfel Bouillon
1 Chilischote
1 Zwiebel
4 mittelgroße Kartoffeln gewürfelt
2 Stangen Porree in Ringen
1 Dose junge Erbsen mit gewürfelten Karotten
Spargel
geblätterte Champignons
Für die Kräuterklößchen
40 g Margarine
40 g Weizenmehl
1 Ei
15 g Semmelmehl
Salz
Muskat
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleisch mit Wasser, Bouillonwürfel, Chilischote und Zwiebel in einen Topf geben und auf dem Herd zum Kochen bringen und etwa 2 Stunden garen lassen. Nun die Brühe durch ein Sieb geben, ein weiteres Mal zum Kochen bringen, Kartoffelwürfel und Porreeringe hineingeben, garen lassen und dann alle Gemüsekonserven und das gewürfelte Rindfleisch hinzufügen. Mit Salz würzen. Für die Klößchen die Margarine schaumig schlagen, nacheinander Mehl, Öl, Semmelmehl und Kräuter untermischen und die Masse mit Salz und geriebenem Muskat kräftig würzen. Kleine Klößchen daraus stechen und in der Suppe garziehen lassen, bis sie oben schwimmen.