Holunderbeerensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HolunderbeerensuppeDurchschnittliche Bewertung: 41520

Holunderbeerensuppe

mit Armen Rittern

Holunderbeerensuppe
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Holunderbeerensuppe
1 kg Holunderbeeren
Bio-Zitrone , davon Saft und Schale
1 l Wasser
1 Zimtstange
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1 Lakritz- Wurzel (nach Belieben)
100 g Zucker
1 EL Kartoffelmehl
Arme Ritter
1 Ei
100 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt hier kaufen!Zimt
Zucker
4 große Scheiben Weißbrote vom Vortag
250 g geschlagene Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Holunderbeeren waschen und entstielen. Zitrone mit einem Kartoffelschäler schälen und auspressen. Holunderblüten, Zitronenschale und -saft in einem Topf mit 1,5 l Wasser und Gewürzen kochen, bis die Beeren zerplatzen und der Saft herausläuft. 

2

Den Saft abseihen und mit dem Zucker zurück in den Topf geben. Abschmecken und eventuell noch mehr Zucker hinzufügen. Kartoffelmehl einrühren und alles erhitzen, bis eine gleichmäßige, warme Suppe entstanden ist.

3

Für die Armen Ritter Eier und Milch in einem tiefen Teller miteinander verrühren. Reichlich Zimt und Zucker in einen zweiten tiefen Teller geben. Das Brot in große Würfel schneiden. Diese erst im Milch-Ei-Gemisch wenden, danach im Zimtzucker. Gut wenden, sodass alles bedeckt ist. Brotwürfel in einer trockenen, heißen Pfanne anbraten, bis sie golden und knusprig sind.

4

Die Holunderblütensuppe in warme und tiefe Teller verteilen. Arme Ritter und Schlagsahne daraufgeben.

Zusätzlicher Tipp

Variation: Die Suppe kann auch mit in Butter und Zucker gerösteten Brotstückchen, zerkleinerten Makronen, Zwieback, gerösteten Nüssen und Hafergrütze oder einem leckeren Müsli serviert werden.